in ,

Armbänder für Kinder – oder: SOS-Armband in schön ;-)

Aloha schenkies!

Der Herbst ist da und so langsam geht es auf die Adventszeit mit vielen lebhaften Veranstaltungen zu. So können beispielsweise Weihnachtsmärkte für Eltern von kleinen Kindern ein Graus sein. In dem Gewühl eines gut besuchten Weihnachtsmarktes werden Kinder schnell übersehen und nicht selten gehen sie auch mal verloren. Dieser Albtraum für Eltern und Erziehungsberechtigte geschieht bevorzugt auf Jahrmärkten, in großen Kaufhäusern oder während eines Ausfluges mit Kindergarten oder Schule. Viele Kindergärten und Schulen sind dazu übergegangen, die jeweilige Gruppe von Kindern mit bedruckten T-Shirts auszustatten, auf denen der Name, die Adresse und die Telefonnummer der Einrichtung steht. So können Parkaufseher und Informationsstände schnell reagieren, wenn sich ein Kind bei ihnen meldet, das den Anschluss verloren hat.

Genauso hilfreich können die von einigen Freizeitparks oder Messeveranstaltern angebotenen SOS-Armbänder aus Papier oder Kunststoff sein. Schon beim Eintritt erhalten die Eltern oder Begleiter der Kinder diese beschreibbaren Armbänder und können sie mit den entsprechenden Namen und Telefonnummern ausstatten. Leider achten Kinder selten auf diese Armbänder im „All-inclusive-Look“. Die Armbänder gehen kaputt, verloren oder die Kugelschreiber-Schrift darauf verwischt beim Toben. All diese Überlegungen haben uns dazu veranlasst, aus dieser wirklich guten Sache etwas Haltbares und auch für Kinder Wertvolles zu machen.

Individuelle Armbänder für individuelle Kinder

Wir wissen von unseren Kunden, dass unsere Perlenarmbänder auch bei den Kleinen sehr gut ankommen. Viele haben uns berichtet, dass ihre Kinder sogar sauer darüber waren, dass ihnen Mama’s Armband nicht passt und sie es nicht so einfach für sich selbst stibitzen können. Diese Tatsachen und die Ideen aus unserem Hinterkopf, Kinderschmuck mit etwas Nützlichem zu verbinden, war dann eigentlich die Geburtsstunde unserer brandneuen Kinderarmbänder für Mädchen und Jungen.

Bei unseren Kinderarmbändern greifen wir aus gutem Grund wieder auf Natursteinperlen zurück, die im Gegensatz zu den Erwachsenen-Armbändern jedoch kleiner und poliert sind. Die Perlen faszinieren durch ihre angenehme Oberflächenbeschaffenheit und ihrem individuellen Charakter auch die Kleinen unter uns. Jede einzelne Perle ist dank ihrer natürlichen Herkunft mit Einschlüssen und Farbabweichungen ein Unikat. Kinder betrachten unsere Perlenarmbänder als einen „Schatz“, auf den sie gut achtgeben. Darüber hinaus stammen die Perlen aus der Natur, sind unbehandelt und somit frei von Farb- und/oder Konservierungsstoffen. Aufgefädelt werden die Perlen auf einer robusten und flexiblen Schnur, die auch Tobereien standhält.

Ein reines Naturprodukt ist ebenfalls die im Kinderarmband integrierte Gravurplakette aus zertifiziertem Nussbaumholz. Die Besonderheit bei unseren Kinderarmbändern ist jedoch, dass die Gravur beidseitig ausgeführt werden kann. Unser Konfigurator fragt also ganz gezielt nach, was vorne und was hinten drauf graviert werden soll. Um das Armband nicht nur als Schmuck, sondern zusätzlich als SOS-Armband nutzen zu können, bietet sich auf der Vorderseite die Gravur des Namens und auf der Rückseite die Gravur einer Telefonnummer an.

Die Kinderarmbänder bieten wir in den Längen 13 cm und 15 cm an, wobei sich die kleinere Größe für Kinder ab etwa 5 Jahre eignet. Armbänder für noch kleinere Kinder würden wir gerne bereitstellen, sind uns jedoch der Gefahr von verschluckbaren Kleinteilen bewusst, sodass wir für die ganz Kleinen im Moment noch eine pfiffige Lösung suchen.

Von Schultüten und Nikolausstiefeln

Unsere Kinderarmbänder lassen sich durch die Gravur personalisieren. Wenn es nicht unbedingt nur dem Sicherheitsgedanken entsprechen soll, lassen sich natürlich auch ganz kreative Gravuren umsetzen. Unser Konfigurator beinhaltet beispielsweise auch Symbole wie Herzen, Kronen, Blumen, Tiere, niedliche Totenköpfe und Figuren, um die Gravur zusätzlich auch kindgerecht zu gestalten. So wird aus dem Kinderarmband im Handumdrehen ein kleines, aber sehr individuelles Geschenk für viele Anlässe.

Klein, aber fein passt ein solches Kinderarmband in die Schultüte und bekommt dadurch eine ganz besondere Bedeutung. Auch Jahre später noch wird sich das Kind daran erinnern, dass es sein Lieblingsarmband an seinem ersten Tag in der Schule bekommen hat. Aber auch als kleine Überraschung im Nikolausstiefel, zur Kommunion oder Konfirmation, unter’m Weihnachtsbaum sowie als i-Tüpfelchen zum Geburtstag sorgt das eigens für das Kind geschaffene Armband für Strahleaugen. Die Mühe und Gedanken hinter der Gravur machen aus einem liebgemeinten Schmuckstück nämlich noch etwas: eine schöne Erinnerung an die Kindheit!

In diesem Sinne viele liebe Grüße!

Eure Ines

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Written by Ines